Rasiergel: Dein wichtigster Begleiter bei einer gründlichen Nassrasur

Rasiergel: Dein wichtigster Begleiter bei einer gründlichen Nassrasur

Rasiergel: Dein wichtigster Begleiter bei einer gründlichen Nassrasur. (Quelle: ldambies/shutterstock.com)

Rasiergel ist neben Rasierschaum und Rasierseife eine Möglichkeit, Deine Barthaare auf die Nassrasur vorzubereiten. Es weicht sowohl die Haut als auch die Haare auf, sodass während der Rasur keine Hautirritationen entstehen.

So verwendest Du Rasiergel

Grundsätzlich gibt es bei der Verwendung von Gel nicht viel zu beachten. Dennoch möchte ich die einzelnen Schritte nach und nach mit Dir durchgehen.

  • 1. Haut befeuchten
    Bevor das Rasiergel zum Einsatz kommt, solltest Du Deine Hände und Deine Gesichtshaut mit ausreichend Wasser befeuchten. Nur so schäumt das Gel auch wirklich gut auf.
  • 2. Rasiergel auftragen
    Ist das erledigt, trägst Du ein bisschen Gel auf Deine Hand auf. Das Häufchen sollte ungefähr die Größe einer Haselnuss haben. Danach schäumst Du das Gel an, indem Du ein paar Mal Deine Hände reibst. Das vorgeschäumte Gel trägst Du nun auf die zu rasierenden Stellen auf und massierst es gründlich ein. Wenn es die Konsistenz von Sahne erreicht hat, bist Du fertig.
  • 3. Gel einwirken lassen
    Damit Du Rasurbrand vermeidest und die Rasur möglichst leicht vonstattengeht, sollte das Gel 2 bis 3 Minuten einwirken. Nur so kannst Du sichergehen, dass sowohl Deine Gesichtshaut als auch Deine Barthaare ausreichend eingeweicht sind.
  • 4. Rasieren
    Danach kannst Du die Nassrasur durchführen. Du wirst sehen, dass Dein Rasierer durch die Barthaare gleitet wie ein heißes Messer durch ein Stück Butter.

Besonderheit: Transparentes Gel

Rasiergel gibt es nicht nur als schäumende Variante, sondern auch als durchsichtiges Gel. Der Sinn und Zweck besteht darin, dass Du auf diese Weise besser siehst, welche Stelle Du gerade rasierst. Das kann beispielsweise bei scharfen Konturen oder bei Hautunebenheiten wichtig sein. Beispielsweise bei Pickeln, Warzen oder bestehenden Verletzungen.

Ist Rasiergel das Gleiche wie Rasierschaum?

Rasiergel und Rasierschaum erfüllen zwar dieselbe Funktion, unterscheiden sich jedoch voneinander. Während Du den Schaum beim Gel erst selbst produzieren musst, kommt er beim Rasierschaum direkt fertig aus der Dose.

Wenn Du mehr über die Vor- und Nachteile und Unterschiede der beiden Produkte wissen möchtest, empfehle ich Dir meinen Artikel Rasiergel oder Rasierschaum – Was ist besser?.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 20. Dezember 2019 aktualisiert.