Rasierpinsel aus Dachshaar stinkt – Was tun? Gibt es Alternativen?

Rasierpinsel aus Dachshaar stinkt - Was tun? Gibt es Alternativen?

Rasierpinsel aus Dachshaar stinkt – Was tun? Gibt es Alternativen? (QUelle: Alan Sau/shutterstock.com)

Rasierpinsel aus echtem Dachshaar bilden zwar die Königsklasse unter den Rasierpinseln, allerdings haben Dachshaare einen großen Nachteil: Sie riechen streng. Zumindest am Anfang.

Das ist auch nicht weiter verwunderlich, schließlich handelt es sich dabei um ein Naturprodukt. Wer bereits einmal einen Dachs aus nächster Nähe getroffen hat, der weiß, warum solche Rasierpinsel riechen wie sie riechen. Dachse sind schließlich Wildtiere, die keinen Friseur, keine Maniküre und kein Parfüm kennen.

Einen großen Vorteil hat der Geruch für Dich allerdings. Aufgrund des Geruchs weißt Du mit Sicherheit, dass Du einen echten Rasierpinsel aus Dachshaar erwischt hast.

Im folgenden Artikel zeigen wir Dir, wie schnell der Geruch verfliegt, wie Du diesen Vorgang beschleunigen kannst und was die Alternativen zu Rasierpinseln aus Dachshaar sind.

Die gute Nachricht: Der Geruch verfliegt recht schnell

Je häufiger Du Deinen neuen Rasierpinsel benutzt, desto schneller verfliegt auch der Geruch. In dieser Zeit heißt es einfach durchhalten. Selbst wenn Du den Geruch als äußerst unangenehm empfindest. Sieh es als Bewährungsprobe. Wenn Du durchhältst, hast Du Dir den Rasierpinsel verdient. Im besten Fall wird er Dich schließlich 15 Jahre oder mehr begleiten. Was machen da schon ein paar wenige Wochen aus, in denen er unangenehm riecht?

Komm aber bloß nicht auf die Idee, den Rasierpinsel einfach wegzuwerfen. Schließlich ist ein Tier dafür gestorben.

Geruch schneller verfliegen lassen

Wenn Dich der Geruch extrem stört und Du ihn schneller loswerden möchtest, solltest Du Deinen Rasierpinsel ein oder zwei Stunden in Seifenlauge einlegen. Auch Essig wird häufig empfohlen. Danach spülst Du den Pinsel noch einige Male unter warmem Wasser aus und schon sollte der Großteil des unangenehmen Geruchs verflogen sein.

Gestank zu stark? Das sind die Alternativen

Rasierpinsel gibt es zum Glück nicht nur aus Dachshaaren. Mögliche Alternativen sind Schweineborsten, Pferdehaar und synthetische Fasern, die garantiert nach gar nichts riechen. Wenn Du mehr über die verschiedenen Sorten wissen möchtest, legen wir Dir unseren Artikel über Rasierpinsel ans Herz.

Wenn Du Dich gegen Deinen neuen Rasierpinsel entscheidest, kannst Du den Dachshaar-Rasierpinsel immer noch verkaufen oder an Freunde verschenken.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 12. November 2018 aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.